Folgen

Dokumente an deinen Steuerberater übertragen

Deine Dokumente kannst du auf drei Arten aus FastBill an deinen Steuerberater übertragen:

1. Download der Dokumente in FastBill
2. Bereitstellung über den Steuerberater-Zugang
3. Übertragung per DATEVconnect online Schnittstelle
(4. Rückfragen von Steuerberatern)

 1. Download der Dokumente in FastBill

In FastBill kannst du dir alle Dokumente zu deinen Einnahmen und Ausgaben anzeigen lassen. Mit Filtern kannst du dir dabei nur Dokumente für einen bestimmten Zeitraum anzeigen lassen. Dann wählst du einfach alle Dokumente des gewünschten Zeitraums aus und lädst sie gesammelt als ZIP-Archiv herunter.

dokumente-download.png


WICHTIG: Du kannst nur Dokumente herunterladen, die du zugewiesen hast.
Dokumente aus deiner Inbox erscheinen nicht in der Übersicht.

Ausgaben ohne Beleg erscheinen in der Übersicht.
Hierzu gibt es jedoch keinen Beleg, also wird keiner heruntergeladen.


Wir haben dir hier einige aktuelle Links mit aktivierten Filtern vorbereitet:

Download der Dokumente für Februar 2020

➡️Link zu deinen Einnahmen von Februar 2020
➡️Link zu deinen Ausgaben von Februar 2020

Download der Dokumente für Januar 2020

➡️Link zu deinen Einnahmen von Januar 2020
➡️Link zu deinen Ausgaben von Januar 2020

Download der Dokumente für das Jahr 2019

➡️Link zu deinen Einnahmen von 2019
➡️Link zu deinen Ausgaben von 2019

 

2. Bereitstellung über den Steuerberater-Zugang

Eine weitere Möglichkeit ist der Steuerberater-Zugang, auch Monatsreport genannt.

Bitte beachte: Der Steuerberaterzugang ist nicht für den generellen Zugang zum FastBill-Account gedacht, sondern kann nur für den Steueberaterreport verwendet werden.

Und so funktioniert der Steuerberater-Zugang:

1. Hinterlege die Zugangsdaten für den Steuerberater in den Grundeinstellungen und teile sie direkt mit diesem.

2. Unter Finanzen in FastBill kannst du vom Finanzstatus zum Monatsreport wechseln. Hier wählst du einen Zeitraum aus und versendest den Report an deinen Steuerberater.
Über die Vorschau kannst du dir den Monatsreport auch selbst anzeigen lassen, um die Dateien herunterladen und direkt an deinen Steuerberater zu schicken.

3. Der Steuerberater erhält eine E-Mail mit einem Link, unter dem er auf den Report zugreifen kann. Dort hat er Einsicht auf die Belege und Exporte der Finanzen.

Sollte der Steuerberater einen generellen Zugang zum Account erhalten, kann der Mandant den Steuerberater als Mitarbeiter anlegen. Dies ist ab dem Pro-Tarif möglich.

Eine detaillierte Anleitung bekommst du in unserem FAQ Artikel zum Steuerberater-Zugang.

 

3. Übertragung per DATEVconnect online Schnittstelle

Außerdem kannst du deine Dokumente per DATEVconnect online Schnittstelle aus FastBill an deinen Steuerberater übertragen. Voraussetzung für die Nutzung ist, dass dein Steuerberater mit DATEV Unternehmen online arbeitet sowie ein FastBill Pro Tarif.

Und so funktioniert die DATEVconnect online Schnittstelle:

1. Aktiviere die Schnittstelle unter Addons in deinem FastBill Account.

2. Nun muss dein Steuerberater zunächst einen Zugang für dich bei der DATEV beantragen.

3. Sobald der Zugang freigeschaltet ist, könnt ihr mit der Aktivierung fortfahren.

Eine detaillierte Anleitung bekommst du in unserem FAQ Artikel zur DATEVconnect online Schnittstelle.

 

4. Rückfragen von Steuerberatern

Teilweise kommt es vor, dass Steuerberater andere Anforderungen als die auf dieser Seite genannten oder zu den beschriebenen Maßnahmen Rückfragen haben. Sollte dein Steuerberater sich bei dir melden und mit den Prozessen nicht zufrieden sein, zögere nicht dich bei uns zu melden.

Schreib uns einfach an support@fastbill.com. Wir sprechen auch gerne direkt mit deinem Steuerberater, um Missverständnisse aus dem Weg zu räumen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Hast du Fragen? Anfrage einreichen