Folgen

Wie du deine Belege (unterwegs) erfassen kannst

Nahezu jedes Unternehmen hat Ausgaben und Belege, die sortiert werden müssen. Die gute Nachricht ist, dass FastBill dir durch eine automatisierte Texterkennung viel Arbeit dabei abnimmt. Außerdem bist du nicht mehr länger an deine Büro oder Scanner gebunden. Hier sind 3 Optionen, wie du Belege (unterwegs) erfassen kannst:

1. Beleg hochladen

Gehe in deinem FastBill Account auf dein Dashboard und lade ein PDF Beleg über die Drag and Drop Fläche oder per Klick auf "Datei auswählen" hoch.

 

2. Schicke den Beleg als E-Mail Anhang an deine Beleg Inbox

Der einfachste Weg, besonders wenn du unterwegs bist. Deine Inbox E-Mail Adresse findest du unter Einstellungen -> Übersicht.

Hinweis: Es kann bis zu 10 Minuten dauern, bis dein Beleg in der Inbox sichtbar wird.

 

3. Beleg in Papierform? Nutze eine Scan App!

Falls du doch mal einen Beleg in Papierform erhältst, empfehlen wir dir eine Scan App, mit der du deine Belege z.B. an deine Inbox schicken kannst.

 

 

Automatische Texterkennung nutzen

FastBill archiviert nicht nur deine Belege, sondern nimmt dir auch die Erfassung der Daten ab. Jeder Beleg wird erkannt und die Felder automatisch gefüllt (roter Bereich im Bild). Es ist wie Magie, probier es unbedingt einmal aus. Da es sich um eine "smarte Texterkennung" handelt, kann die Texterkennung auch dazulernen; hierzu brauchst du einfach nur über die Sterne in der Zuweisungsmaske die Leistung der Belegerkennung zu bewerten.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Hast du Fragen? Anfrage einreichen