Folgen

Wo und wie hinterlege ich meinen eigenen SMTP-Server bei FastBill?

Die Daten des SMTP-Servers werden in den E-Mail Optionen unter Einstellungen | Grundeinstellungen hinterlegt.

 

Den Server, sowie die Verschlüsselung und Port findest Du üblicherweise in den FAQ deines Providers oder in deinen Konto-Einstellungen. Ansonsten kannst Du sie normalerweise auf Anfrage von deinem Provider erhalten.

Der Benutzername und das Passwort sind normalerweise die Login-Daten deines E-Mail Accounts.

Über 'Verbindung testen' kannst Du überprüfen, ob FastBill eine Verbindung zu deinem SMTP-Server aufbauen kann, damit die E-Mails künftig über diesen geschickt werden können.

Wenn der Verbindungstest fehlschlägt, dann kann dies verschiedene Ursachen haben. Die häufigsten Gründe sind, dass das Passwort fehlerhaft ist oder eine andere Verschlüsselung gewählt werden muss.

Es kommt vor, dass die Zwischenablage Sonderzeichen nicht richtig speichert, sodass diese falsch kodiert eingegeben werden. Daher empfiehlt es sich, das Passwort vor dem Hineinkopieren in einen Editor zu kopieren oder es direkt manuell einzugeben.

Es gibt auch andere Gründe, die einen Verbindungstest fehlschlagen lassen. So gibt es bspw. bei Gmail die 2-Wege-Authentifizierung, die ein einmaliges App-Passwort nötig macht.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Hast du Fragen? Anfrage einreichen