Folgen

Wieso gibt es keine Gutschriften mehr?

Aufgrund einer Gesetzesänderung haben wir die bisherigen Gutschriften durch die Stornorechnung ausgetauscht.

Die Änderungen finden sich im UStG, §§14, 14a durch das
Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz am 26.06.2013 beschrieben.

Kommentiert durch das BMF im Oktober 2013 (Download PDF): Bundesfinanzministerium §§ 14, 14a UStG

Änderungen von Gutschriften zu Stornorechnungen:

  • Bisher gab es bei den Gutschriften in FastBill positive Beträge; die Stornorechnungsbeträge sind nun negativ.
  • Zuvor erstellte Gutschriften heißen in der Einnahmenübersicht jetzt auch Stornorechnung, die alten Gutschriftennummern bleiben aber unverändert. Die Stornorechnungsnummern sind jetzt in einem abgeänderten-Format: xxx-ST-1
  • Die zugehörige Rechnung wird unter der Stornorechnungsnummer mit angegeben.

  • Es gibt ein neues Vorlagenfeld in dem Feld "Rechnungsdaten" in dem du z. B. den Begriff "Storno-Rechnung" anpassen kannst. (Schritte: Konto-Einstellungen | Dokumenten-Vorlagen | Vorlage aufrufen | am Feld "Rechnungsdaten" auf das Zahnrädchen klicken)

  • Die Sortierung der Einnahmen bindet die Stornorechnungen jetzt mit ein, das bedeutet, dass bei Sortierung nach Rechnungsnummer, die Stornorechnungen direkt bei der zugehörigen Rechnung stehen.

  • Stornorechnungen können nicht mehr als gezahlt gebucht werden.

 

  • Gutschriften wirkten sich im Gutschriftsmonat in der Finanzstatistik aus, Stornorechnungen wirken sich nun im Rechnungsmonat aus.

 

Siehe auch: Wie erstelle ich eine Stornorechnung?

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Hast du Fragen? Anfrage einreichen