Folgen

Was ist eine Digitale Signatur?

Die digitale Signierung von elektronischen Dokumenten mit Hilfe einer qualifizierten elektronischen Signatur ist eine Methode, um die eindeutige Identität des Absenders (Authentizität), als auch den Inhalt eines elektronischen Dokuments (Integrität) als vertrauenswürdig nachzuweisen. In Deutschland war die qualifizierte digitale Signatur beim elektronischen Rechnungsversand (per E-Mail) bis zum 1.7.2011 gesetzlich vorgeschrieben. Seitdem ist die Methode nach wie vor anerkannt und zuverlässig, jedoch nicht mehr zwingend erforderlich für den Nachweis von Echtheit und Unversehrtheit.

Umfangreiche Informationen zu Digitalen Signaturen findest Du in unserem Blog-Artikel "Digitale Signaturen für Rechnungen: Was Sie für die papierlose Abrechnung wissen müssen".

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Hast du Fragen? Anfrage einreichen